Sie haben auf das Verhütungsmittel vergessen oder das Kondom ist gerissen und haben jetzt Angst nach dem Geschlechtsverkehr schwanger zu werden? Geraten Sie nicht in Panik, für diesen Notfall gibt es die rezeptfreie „Pille danach“.

Notfallpille

Wie der Name schon sagt, diese ist nur für den Notfall (z.B. nach einer Verhütungspanne) geeignet und dient nicht als Ersatz für eine regelmäßige Verhütung.

Die „Pille danach“ muss so bald wie möglich nach dem Geschlechtsverkehr eingenommen werden und kann eine Schwangerschaft nur dann verhindern, wenn sie innerhalb von 72 (bzw. 120) Stunden eingenommen wird. Danach ist sie wirkungslos. Die Zuverlässigkeit ist in den ersten Stunden am höchsten, verlieren Sie also keine Zeit!

„Pille danach“ - Kosten & Wirkung

Wirkstoff Einnahme (spätestens) Preis1 Schwangerschaften2
Ulipristalacetat (Details) 120 Stunden/5 Tage € 31,90 0,9% - fast 3x wirksamer
Levonorgestrel (Details) 72 Stunden/3 Tage € 13,50 2,3%

Quelle: 1 apothekenlieferservice.at - zzgl. Lieferkosten von € 4,90 2 die-pille-danach.at

Die „Pille danach“ ist in allen österreichischen Apotheken ohne Rezept erhältlich, auch für Jugendliche (z.B. für 13-jährige). Apotheken und Nachtdienstapotheken in Ihrer Nähe finden Sie unter